Marathon

Probearbeiten war gut. Die MFA meinte, sie hätte nichts gegen mich und der Doc meinte, ich hätte mich nicht dumm angestellt. Das hab ich mal als Kompliment aufgefasst ^^
Es hat Spaß gemacht, obwohl ich erste Tage grundsätzlich hasse, weil ich nichts kann. Ans Telefon durfte ich gehen, das war toll und Termine vereinbaren/eintragen.
Es war die Hölle los, gestern, und ich hab versucht, die Patienten zu bespaßen, á la „Ich würde Sie ja gerne aufnehmen, aber ich hab hier den ersten Tag und kann nichts außer telefonieren und gut aussehen“ da haben die dann gelacht 😉
Um 20 Uhr hatte ich dann nochmal ein Vorstellungsgespräch bei nem Gyn. Der arbeitet nicht nur in der Praxis, sondern auch in der Uro von der Uniklinik!!!
Total abwechslungsreich also, sowas liebe ich.
Jetzt hock ich grad in der Berufsschule. Um 12 hab ich noch ein Vorstellungsgespräch und dann wars das hoff ich erstmal.
Morgen kann ich wahrscheinlich mit in die Uni, der hat zwischen 14-17 Uhr Sprechstunde. Irgendwas muss doch gehen. Wird schon…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: