Brief

Von mir an eine Ambulanzschwester:
Liebe Frau V,

ich wollte Ihnen nachträglich nochmal für die Mantras danken.
Ich war das letzte viertel Jahr in einer Klinik mit DBT. Dort erstellt man eine Art Notfallkoffer, mit 3-4 Dingen/übungen, die einem aus einer akuten Krise raushelfen können.
Teil meines Notfallkoffers ist der handgeschriebene Zettel von Ihnen.
Den menschlichen Umgang mit mir, das echte Interesse/Anteilnahme/Wärme, obwohl ich nicht „unverschuldet“ kam, fand ich wertvoll. Darum bedeutet mir der Zettel jetzt auch so viel.

Von Herzen alles Liebe und Gute
Stella K*.

 

Ihre Antwort:

Liebe Stella K*

Hui, habe ich mich gefreut von Ihnen zu hören. Sie haben mir damit eine riesen Freude gemacht.
Da Sie ja nicht mehr bei uns im Krankenhaus aufgetaucht waren, habe ich gehofft, dass Sie auf einem guten Weg sind und eine Therapie gefunden haben, die Ihnen helfen kann und mit der Sie sich selbst helfen können; nun hört es sich so an, dass Sie dies gefunden haben. Das freut mich total!!!
Ich muss Ihnen aber noch erzählen, dass Sie die 1. Person im Krankenhaus waren, der ich die Mantren gesagt und auch noch aufgeschrieben habe. Ich mache das sonst nicht, denn viele können damit nichts anfangen, oder fühlen sich dann komisch und ich selber gebe etwas Preis von mir, was nicht in den Ambulanzrahmen passt.
Aber bei Ihnen hatte ich das Gefühl, dass Sie damit umgehen können. Ich habe auf der einen Seite Ihre Not gesehen, die ganz offensichtlich und „einschneidend“ klar ersichtbar war. Auf der anderen Seite habe ich Ihren Willen gespürt, sich nicht mehr von den „schlimmen Gefühlen“ überwältigen zu lassen (was nicht immer geklappt hat) und auch Ihre innere Stärke merkte ich, die tief in Ihnen schlummert.
Nur Ihre Art, Ihr Wille, Ihre Stärke, Ihre Not aber auch Ihre Verantwortung Ihnen gegenüber hat mich veranlasst, Ihnen die Mantren aufzuschreiben.

Ich wünsche Ihnen weiterhin ganz viel Stärke und Kraft, Freude und Mut, Zuversicht und Erfolg auf Ihrem Weg mit Ihrem „Notfallpäckchen“.

Ganz vielen lieben Dank, dass Sie mir geschrieben haben, Sie haben mich damit sehr glücklich gemacht.

Liebe Grüße,
Christiane V*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: