Neues

Der Tag war richtig schön, aber auch arg anstrengend.

Neues macht Angst.
Ich spüre die nicht, aber ich spüre den Selbstverletzungsdruck. :naja:
Wünsche mir auch stark die Nähe der Chirurgin.

Ich bin grad zufällig auf dieser Seite gelandet. (Vielleicht war meine Vermieterin iwann mal auf der Seite?
http://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/neuro-psychiatrische_krankheiten/article/331093/selbstverletzungen-lassen-haeufig-lokalisation-anordnung-zugefuegten-wunden-erkennen.html )
Es ist sehr gut geschrieben und recherchiert. Ist ja immerhin 8 Jahre alt!
Was mich wehmütig macht ist folgender, triggernder, Absatz:

Trigger:Fließendes Blut wirke auf die Betroffenen entspannend und antidepressiv, so der Forscher. Die bei Selbstverletzungen ausgeschütteten körpereigenen Opiate hemmen einerseits das Schmerzempfinden und rufen andererseits eine angenehme, zum Teil sogar euphorische Stimmung hervor. So läßt sich auch der oft progrediente, suchtartige Verlauf erklären.

 

 

 

Aber, unverändert: Es wird wahr/ernstgenommen und bleibt unbewertet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: