Kinder

Gestern hab ich wie immer im Labor gesessen und gerichtet/Papierkram gemacht, als ne Mutter kam.
Der kleine Junge war sooo süß und hat seit kurzem mit brabbeln angefangen und stehen mit festhalten.
Sie hat dann ne Sono bekommen und er war zu unruhig. Sie hat gefragt, ob Ulli oder ich ihn nehmen können und ich so „Ja, hier“ ^^
Ich kann seeehr gut mit kleinen Kindern. Der war erstmal perplex, wo er jetzt gelandet ist, und Mama war auch plötzlich so gar nicht mehr in Reichweite.
Ich hab wie immer auf ihn eingeredet und nebenher weiter gearbeitet. Früher hätte ich über der Begeisterung meine komplette Umgebung vergessen ;)
Ihm abwechslungsreiches Spielzeug gegeben (Tupfer, und etwas zum rasseln, wenn man den Blutzucker entnimmt) und ihn schließlich im Waschbecken geparkt.
Da saß er dann wie in einem Schiff und hat sich seeehr für den Wasserhahn interessiert. Wir haben aber 2 Becken, also wäre er nicht nass gewrden. Aber immer, wenn seine Finger in Richtung Hahn gingen hab ich Neeeeeeeeeeeein gesagt und dann ließ ers ^^
Das ging echt 10 Minuten und die Mutter war total begeistert und ich natürlich auch, vom Kind ^^
Sie hat gefragt, ob ich schon Mutter bin, und eigentlich fremdelt er zunehmemend und wie toll ich das machen würde. „So von jetzt auf gleich ein fremdes Kind und dann trotzdem noch die Arbeit“
Ich war jedenfalls glücklich :)
Und morgen bin ich genau 7 Monate sv frei =)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: