Zukunftswege

28. Dezember 2012

Was mir gestern noch kam:

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe zwischen Januar und September eine leerzeit und würde diese sehr gerne für ein Pflegepraktikum nutzen.
Im September würde ich jedoch erst mit der 11. Klasse beginnen. Nun würde mich interessieren, ob ein Praktikum „verfällt“ bis zum Medizinstudienbeginn.

Mit freundlichen Grüßen
Stella K

Okay, ich bin 2 Bewerbungen für die Ausbildung los. Habe ausführlich in 7 Tagen überlegt.
Ist das ein Widerspruch? *hust*
Ich habe meine 4. Bewerbung am laufen. Mag ja sein, dass ich lieb, nett, intelligent uvm bin, bringt mir aber grad nicht wirklich was.
Außerdem frage ich mich, ob ich bei ner Einstellung nicht sowieso schon noch misstrauischer beägt würde.
Mit Abi kann man alles machen, auch ne Ausbildung.
Statt dessen hätte ich jetzt 3 Jahre meine Ruhe, könnte lernen und müsste mir nicht ständig Sorgen um meine Zukunft machen.
Wer weiss, was danach kommt, vielleicht möchte ich nach dem Abi ja doch Fleischerei Fachverkäuferin werden, kann ich dann immernoch

:roflmao:
Advertisements

Umwege erhöhen die Ortskenntnis

26. Dezember 2012

hieß schon mein erster Eintrag hier.
So schnell kanns gehen.
Ich werd die Ausbildung tendenziell schmeißen.
Bin nicht begeistert, ist aber vllt das Beste. Ich habe mal wieder sämtliche Gymnasien rausgeschrieben und Berufskollegs.
Wenn ich BK 1 und 2 machen würde, könnte ich die 13. in Bayern machen und hätte normales Abi.
Die größten Hoffnungen mache ich mir an meiner jetzigen Berufsschule. Die Lehrer haben das bei mir zum Teil ja mitbekommen und die Schulleiterin wird daher eher geneigt sein, mich aufzunehmen, als wenn sie mich gar nicht kennen würd.
Bzw. nicht die Lehrer fragen könnte, ob mit mir was anzufangen ist.


gääähn

23. Dezember 2012

Am Freitag wurde ich vorgeladen.
Zusammenfassung: Ich bin ganz toll, lieb, die Pat. , seine Frau und er lieben mich, ABER meine Konzentration wär halt nicht die Beste.
Blablabla, er beendets auf den 31. und wünscht mir schöne Feiertage :uglylaugh:
Danke, Dir auch. Ich bin nichtmal abgestürzt ;) Ist ja schon Normalzustand – Stella auf Betriebssuche ;)
Wie der letzte meinte er, ich soll unbedingt in was richtig großes! Weiss ich danke.
Um halb 3 hatte das große Zentrum natürlich schon zu, wo ich auch den Probetag hatte, ich werde es am 27. versuchen.
Er hält mich für übereifrig. Hat er ja auch recht – ich penn einfach weg, wenn ich permanent reizunterflutet bin.
Ja, ich bin eine, die unter Stress am Besten arbeitet.
Und ich mach alles. Also alles alles. Es stresst mich auch nicht „langweilige“ Arbeit zu machen, Akten und Befunde einzusortieren, alles ist besser, als blöd rumzuhocken.
Okay Kritikpunkte: Flüchtigkeitsfehler.
Etwa drei größere in den 3 Wochen.
Ist natürlich DRAMA.
Wenn man ein bestimmtes Formular aufdruckt muss man einmal bestätigen und zweimal auf escape drücken – ich habe zweimal bestätigt und einmal auf escape – Ergebnis waren in 3 Wochen 52 Fehlermeldungen.
„Wir haben die ZEIT um Flüchtigkeitsfehler vermeiden zu können. Aber wir können nicht ständig hinter Ihnen her kontrollieren“
MANN, am Anfang MUSS MAN DAS EBEN!
Nicht nur bei nem Azubi, auch Ausgelernten muss man in der ersten Zeit noch auf die Finger schauen, es ist überall und immer ein bisschen anders.
Außerdem bin ich es gewohnt, Fehler wieder selbst zu richten.
Ich werde es bei Bewerbungen als Praktikum verkaufen. Wieder Erfahrungen gemacht, was gelernt, bitte danke.


Wanna be…

20. Dezember 2012

Notärztin!
Ich hatte gestern ein Schlüsselerlebnis und nun möchte ich unbedingt irgendwann mal eine zeitlang als Notärztin fahren!
Rettungsassistentin hatte mich auch immer gereizt, aber ich habe Angst, mir durch die Schlepperei meine Gelenke kaputt zu machen, bin da eh schon familiär gefährdet.
Aber actionmäßig wärs toll!
Die Rettungsassistenten in Deutschland dürfen kaum etwas, obwohl sie es genauso gut wüssten, nur der Bürokratie wegen und das würde ich echt mies finden. Ich möchte mein Wissen anwenden dürfen!
Das würde mich total frustrieren, wenn ich wüsste, was einem Pat. helfen würde, es aber einfach nicht DARF!

Heute in der Arbeit war es KLASSE!
Ich saß den ganzen Tag so gut wie alleine an der Anmeldung und konnte alles selbst machen, hab mehrere CTG´s angelegt, Urin gestixt, Blutdruck gemessen UND ich hatte kaum 10 Minuten am Tag mal Leerlauf.
Das BERAUSCHT ^^


Geschützt: …

19. Dezember 2012

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:


Geschützt: Das Ende der großen Versuchung

19. Dezember 2012

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:


Z.n. Woche 2

14. Dezember 2012

Es gefällt mir immernoch sehr gut.
Lisa hat keine sehr hohe Meinung von Männern, so viel ist klar. „Die denken doch alle nur an das Eine, komplett Sch. gesteuert. Und wenn die Freundin dann schwanger ist, wird sie sitzen gelassen.“
Trotzdem ist es schön da.
Neu für mich ist, dass mir die Sachen erklärt und gezeigt werden und ich nichtmehr ständig schauen muss, wie ich IRGENDWAS mache, mit möglichst wenig Fehlern. Was ja nicht klappen kann.
Sehr angenehm!