22. Januar 2016

22. Januar 2016

In der MTA Schule habe ich gestern Maria kennengelernt. Wir mussten beide einen Test machen, der echt nicht ohne war und ca 1 Stunde ging. Da wir nicht beaufsichtigt wurden, konnten wir uns gegenseitig helfen. Sie mir in Mathe und ich ihr in der Rechtschreibung ;)
Danach wurden wir durch alle Labors geführt. Und ich fragte, ob ich auch als MTRA (Radiologie) im Labor wäre und die Lehrerin meinte, Nein, nur die MTLAs. Und ich könnte ja noch wechseln.
Ich dachte, ich würde mich schon auf beides bewerben, wenn ich nur in einer Ausbildung einen Platz bekomme.
Meinte aber, MTRA wäre mir lieber. Dann hat die Lehrerin uns zur Schulleiterin gebracht und nach 5 Minuten hatte Maria die Zusage. Sie meinte, sie würde auf mich warten, die ist echt süß ;)
Die Leiterin hat nichtmal in den Test geschaut und gesagt, dass sie nur nach Attraktivität einstellt, und da ich die Höchstpunktzahl erreicht hätte, bekäme ich nun einen Blankoausbildungsvertrag, den ich bis Ende April ausfüllen soll.
Okay, das mit der Attraktivität war ein Witz, aber der Rest stimmt :uglylaugh: :uglylaugh: :uglylaugh:
ICH WERDE MTRA!!!! :huepf: :huepf: :huepf:

Wisst ihr, jetzt weiß ich endlich, wie es weitergeht.
Vor 3 Jahren hatte ich die Etappe „Abi“ vor mir und wusste ganz genau: Okay, 2016 hast du Abi.
Und jetzt weiß ich: 2019 bin ich MTRA und vielleicht 2025 im PJ :uglylaugh:
Und vielleicht bin ich dann schon Mutter :rot:


21. Januar 2016

21. Januar 2016

Hallo ihr Lieben,

so schnell kann es gehen und geht es auch und der Monat ist zu mehr als 2/3 schon wieder vorbei. Ich finde das sehr erfreulich, weil ich einen kleinen Schul-Koller entwickelt habe und heilfroh bin, wenn das letzte – nicht mal (!) – halbe Jahr so schnell wie möglich vergeht.

Zu den erfreulichen Dingen zählt zweifelsfrei die Schule. Die liebe Stella hat ihr Strebertum noch etwas weiter ausbauen können und wird nun einen äußerst glücklich-machenden Durchschnitt von 1,5 erreichen. Das setzt sich folgendermaßen zusammen:
Wirtschaft: 14 Punkte
Englisch, Deutsch und Geschichte: 13 Punkte
Mathe: 11 Punkte
Bio: 10 Punkte
Ich habe es mal grob berechnet: Im besten Fall könnte ich einen Abischnitt von 1,6 schaffen, im schlechtesten 1,9. Beziehungsweise bedeutet der schlechteste Fall die Mindestpunktzahl, die ich mir in den jeweiligen Fächern vorstellen kann.
Selbst wenn ich jetzt sowohl in allen letzten Klausuren UND im Abi überall 0 Punkte hätte, würde ich das Abi von den Punkten her mit 3,6 bestehen 😀
Sau genial 😀

Ansonsten habe ich leider einen Sportunfall gehabt. (Wie, Stella macht Sport!?) Nun ja, ich habe mit Karate angefangen, was extrem toll ist. Bei einem Spiel bin ich nach hinten gesprungen, schief aufgekommen und nun habe ich einen Bänderriss. Sehr ärgerlich. In 5 Wochen darf ich aber wieder zum Training. 🙂

So, das war es von mir.

Viele Grüße,
Stella


Kalenderwoche 1

7. Januar 2016

Hallo ihr Lieben 🙂

ich hoffe, ihr seid ebenso gut gerutscht wie ich?
Mittlerweile bin ich uralte 25 geworden – unglaublich 😉 Meine Freundin hat mir einen Tischkalender geschenkt – 2 Wochen auf einen Blick. Sehr praktisch!
Und von sheepworld ❤ Gestern habe ich mal wieder nach längerer Zeit in meine Statistik geschaut und gesehen, welche Beiträge aufgerufen wurden. Die von 2013. Ich habe sie mir durchgelesen. Unangenehm, so schwarz auf weiß zu lesen, wie schlimm es damals wirklich war, wie sehr die Krankheit das Leben diktiert hat.
Und wie weit ich davon entfernt bin. Trotz Krisen, die aber bei weitem nicht mehr dieses Ausmaß annehmen, bzw. deren Handlungsimpulsen ich nicht mehr nachgebe. Ich hatte damals einen Ticker angefangen, der die selbstverletzungsfreien Tage gezählt hat. Über den bin ich gestern gestolpert: 1073 Tage sind es nun 😉

In drei Wochen gibt es das vorletzte Zeugnis 🙂
Bisher sieht es so aus, als würde ich auch diesmal den 1,6 Schnitt hinbekommen. Ich habe mich in Englisch und Geschichte um einen Punkt verbessert und in Mathe um 1 Punkt (auf 11) verschlechtert.
Das bedeutet, dass ich mich noch in Deutsch oder Bio um einen Punkt verschlechtern darf, um die 1,6 zu halten und ich gehe nicht davon aus, dass ich mich in beiden Fächern verschlechtere.
Ansonsten habe ich mich für den TMS angemeldet. Und mir die PDF Datei runtergeladen, in der Beispielaufgaben drin sind. In SECHS MONATEN UND EINER WOCHE BEKOMME ICH DAS ABIZEUGNIS!!!
Der Hammer 🙂

Meine Vorsätze
– Trotz Abi und TMS nicht durchdrehen
– Jetzt schultechnisch noch ein letztes Mal Vollgas geben
– Mich in Mathe wieder verbessern

Wünsche
– Einen Studienplatz bekommen oder
– in der MTA Schule genommen zu werden
– die Frau fürs Leben finden 😀
– ein echtes, richtiges Buch schreiben 😉

Alles Liebe und einen guten Start ins Jahr wünscht euch
stellinchen