Zusage, Klappe die Erste!

30. Juli 2012

Ich habe eine mündliche Zusage!!!
Der Ausbildungsvertrag ist unterwegs.

Zukunft gerettet!

Allerdings möchte lieber zu dem, wo ich jetzt das 3. Mal Probe arbeite.
Ich sag der MFA das und seh zu, dass die mir schneller was zum unterschreiben geben ;)
Ich müsste nämlich die Klasse wechseln.
Mach jetzt hier keinen auf Diva, aber ich wäre halt lieber bei dem anderen.

Es ist der Wahnsinn, jetzt auf einmal hab ich wieder Vorstellungsgespräche ;)
Eigentlich heute abend um 18 Uhr, aber von 15-18 Uhr bin ich noch bei dem Gynäkologen.
Jetzt hab ich angerufen und gefragt, ob wir das auf morgen Vormittag verschieben können und ich den Tag über vllt mitlaufen könnte.
Er ruft zurück :)

Aber ich hab jetzt schon ein unangenehmes Gefühl wegen dem Arzt mit der Zusage.
Es ist irgendwie was Anderes, wenn ein Chef zu- und dann wieder absagt. Aber ich?
Falls es so weit kommt brauch ich echt moralische Unterstützung von meiner Mum. :mussweg:
Die ist in sowas gut, ich hab da immer ein tierisch schlechtes Gewissen :traenchen:

So, in einer Stunde bin ich im Zug :)
Und ich hab mich grad verabredet, zum CSD am 11.8. in Mannheim.
Ne Freundin aus der Klinik geht da mit anderen hin, und da ich sie echt vermisse, komm ich mit :)
Ich freu mich schon drauf!


Niemals aufgeben!

26. Juli 2012

Ausbildungsstelle für MFA für September 2012 kurzfristig frei geworden. Praxis sucht teamfähige, engagierte Mitarbeiterin, welche die vielseitigen Ausbildungsmöglichkeiten unsere Praxisgemeinschaft nutzt.
Voraussetzungen: mittlere Reife
Telefon 123 – abends 456

„Guten abend mein Name ist Stella K. – blaa, 2. Lehrjahr, – blaa großes interesse blubb
„Das hört sich ja nicht uninteressant an – blaa, flexibel, blaa, teamfähig blubb, geteilte Arbeitszeiten laber, E-Mail Bewerbung, rufe am WE zurück“
:head: :head: :head:

Fazit: Irgendwas wird gehen!

Nur dran glauben und Mut behalten 😉 🙂

Niemals aufgeben!

worried

26. Juli 2012

Probearbeiten wurde auf Montag nachmittag verschoben :rolleyes:

Vorhin habe ich noch einen Antrag auf Freiwillige Versicherung abgeschickt und eine Bewerbung.
Dann war ich bei der AWO und hab Bücher uns Kassetten gekauft:
Karius und Baktus, „Sackgasse Freiheit“ und „Als ich ein kleiner Junge war“ von Erich Kästner.
Bibi Blocksberg Hexerei in der Schule und Benjamin Blümchen Wetterelefant und hilft den Tieren 😉
Ich sammel die.
Ich hätte auch heute vormittag nochmal in die Praxis gehen können. Aber das war gestern um 22 Uhr und ich hab immer Sorge, wegen dem Schlaf und der Bahn.
Jetzt hab ich Angst, weil es nicht wirklich so wirkt, wie ich wirken möchte: Zu allem bereit, um die Ausbildungsstelle zu bekommen.
Er meinte, es macht keinen Unterschied, ob heute oder am Montag, nur, dass es nicht nötig wäre, dass ich um 6 aufsteh…
:buhu:
Ich hab immer Angst, dass dies jetzt der fatale Fehler war, der zum Aus führt. Diese Angst hab ich bei jeder Kleinigkeit, ach Mensch…

Am 14.8. wäre das nächste Vorstellungsgespräch…


Aller guten Dinge sind 3…

25. Juli 2012

oder!?

So, wieder den Tag fast rumbekommen ;)
Ich kann noch eine Bewerbung bei einem Orthopäden abgeben.
Mach ich morgen.
Morgen zwischen 16-18 Uhr ist das dritte Mal Probearbeiten bei dem Urologen.
Bitte haltet mir die Daumen.

Alternativ muss ich sonst ein FSJ/BufDi machen und da hab ich mal gar kein Bock drauf!
Obwohl ichs im Krankenhaus machen könnte, was ich so toll find.
Trotzdem wird das nicht viel Anderes als Pflege sein und ich mag keine Pflege und bekäme im besten Fall auch noch Stress wegen den Narben – ihr seht: Nein danke!


Nähe

25. Juli 2012

Gestern in der Straßenbahn saß mir gegenüber ein sehr attraktiver Mann.
Ich hatte das Gefühl von einer inneren Verbindung zu ihm, als er anfing zu weinen.
Ohne irgendwas zu sagen legte ich ihm meine Hand aufs Knie und strich darüber.
Zu sagen wusste ich nichts. Danke, sagte er leise.
Ich lächelte, er auch. Beide etwas scheu.
Ein sehr enger Freund von mir ist gestorben. Ich habs grad erst erfahren.
Oh jee.. sagte ich.
Irgendwie schien es in dem Moment nicht so wichtig, was ich sage. Eher das nonverbale.


ich hab keine lust mehr

24. Juli 2012

ich hab keine lust mehr auf hoffen und bangen, wegen der ausbildung.
ich hab keine lust mehr, mir jobalternativen zu überlegen, weil ich sonst alles blöd finde.
ich hab keine lust mehr auf die wahnsinns zukunftsängste
ich hab keine lust mehr, bewerbungen mit strahlendem lächeln abzugeben und gesagt zu bekommen, dass die entscheidung eigentlich schon fest steht und ich eigentlich zu alt bin.

ICH HAB KEINE LUST MEHR

In einer Woche wird die Sache schon ganz anders aussehen.
Himmelhochjauchzend oder zu Tode betrübt.
Ich mag nicht mehr.
95% unserer Ängste sind unbegründet :lehrer:

fuck


Von ganz unten nach ganz oben

22. Juli 2012

Dies ist mein bescheidenes Ziel ;)
„Ganz unten“ war ich zum Glück seit Februar nicht mehr.
Keine ernsthaften Suizidgedanken. Die letzte Selbstverletzung war am 4.4.
Tabletten Intox auch im Februar zuletzt.
Ein Zeugnis mit einem Durchschnitt von 1,6 plus Versetzung und Lob.

Gar nicht sooo finster ;)
Und nächste Woche haben sich die beiden Ärzte bestimmt auch mal entschieden, ob sie mich nehmen oder nicht.

Ich bin lebenshungrig!
Es gab Momente, in denen wohl viele mit meinem Suizid gerechnet haben.
Jetzt erschüttert mich das, macht mich betroffen.
Ändern kann ich das nicht mehr, aber es beeinflusst mich heute unter Umständen dahingehend, dass ich diesen Ehrgeiz entwickle.
Weg von psychiatrischen Diagnosen, ob Borderline, PTBS, ADS und Co.
Hin zu anderen „Beschreibungen“.
Ärztin 😉
Vielleicht. Eines Tages mal.
Aber auf jeden Fall: Zukunftsorientiert!